Verkehrsunfall bei Emertsham/Tacherting

Autounfall
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv Foto: dpa

Am 02.01.2018 gegen 15.15 Uhr fuhr ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein mit seinem Auto mit Anhänger von Peterskirchen in Richtung Emertsham. Aufgrund der Straßenglätte kam das Gespann kurz vor Emertsham ins Schleudern.

Der Anhänger krachte in den entgegenkommenden Wagen eines 60-Jährigen aus dem Landkreis Traunstein. Die Ladung war so gut gesichert, dass diese kaum verrutschte und schlimmeres dadurch verhindert wurde. Durch Glück blieben beide Fahrer unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10 000 Euro.

Die Feuerwehr Emertsham war mit ca. 10 Einsatzkräften vor Ort und sperrte u.a. die Staatstraße für eine kurze Zeit komplett. Die Polizei Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Polizei Trostberg