Startschuss für Ferienprogramm der Stadt Traunstein

Tag des Kindes am 4. Juli in Traunstein

Am Samstag, 04. Juli findet auf dem Gelände der Franz-von-Kohlbrenner Mittelschule von 10 bis 16 Uhr der fünfte Traunsteiner Tag des Kindes statt. Gleichzeitig startet damit erstmals auch das Anmeldeverfahren zum diesjährigen Ferienprogramm der Stadt Traunstein. Viele Vereine und pädagogische Einrichtungen präsentieren sich vor Ort. Es gibt Hüpfburgen, Tanzvorstellungen, einen Gaming Room und vieles mehr.  Zusätzlich können die Eltern viele Ferienprogrammanbieter persönlich kennenlernen und ihre Kinder zu folgenden Ferienangeboten anmelden: Flohmarkt, Bayern Park, Klettern am Naturfels, Motorbootfahrt der DLRG, Ein Tag beim THW, Land Art, Freundschaftsbänder knüpfen, Eisparty, Regenwaldausstellung, Solarboot basteln, Besuch bei der Polizeiinspektion Traunstein, Mosaike kunstvoll gestalten, Figurentheater, Bookface, Bäckerdiplom bei der Bäckerei Kotter, Batiken, ARS Electronica, Kinder-Stockschießen und Trainieren wie die Profis. Als besonderes Highlight steht heuer auch eine Zirkuswoche mit Akrobatik, Seiltanzen und einer Abschlussgala am Ende der Woche auf dem Programm. Auch hierfür besteht am Tag des Kindes eine Anmeldemöglichkeit.

Anzeige

Ansonsten kann man sich für das Ferienprogramm der Stadt Traunstein noch bis zum 17. Juli bei den jeweiligen Veranstaltern anmelden. Die Broschüre mit den Angeboten ist erhältlich beim Jugendtreff am Stadtplatz 38, in  allen Traunsteiner Schulen, in  der Stadtbücherei und im Stadt- und Spielzeugmuseum.