Augmented-Reality-Spiel

«Star Wars: Jedi Challenges» erhält Mehrspieler-Update

In «Star Wars: Jedi Challenges» kann man nun auch gegen echte Gegenspieler antreten. Das jüngste Update von Lenovo macht es möglich.

Lichtschwert-Duelle
Für Lichtschwert-Duelle mit echten Gegenspielern braucht es in Lenovos «Star Wars: Jedi Challenges» zwei Headsets, kompatible Smartphones und Lichtschwerter. Die Tracking-Leuchten in verschiedenen Farben helfen dem System, die Position im Raum zu ermitteln. Foto: Lenovo Foto: dpa

Stuttgart (dpa/tmn) - Das Augmented-Reality-Spiel «Star Wars: Jedi Challenges» erhält ein Update für Mehrspieler-Lichtschwertkämpfe. In dem Smartphone-basierten Spiel können nun zwei Spieler gegeneinander in Lichtschwert-Duellen antreten.

Anzeige

Dazu müssen sich beide Spieler in einem Raum und dem gleichen WLAN-Netz befinden. Das Update ist kostenlos im Google Play Store und dem App Store verfügbar.

«Star Wars: Jedi Challenges» besteht aus Lenovos Mirage-Augmented-Reality-Headset, einem Tracking-Licht und einem batteriebetriebenen Lichtschwert. Als Display zum Einschieben in das Headset dienen kompatible Smartphones.

Neben dem neuen Duell-Modus bietet das Spiel Kämpfe gegen bekannte Star-Wars-Bösewichter, Holo-Schach und einen Strategie-Kampfmodus. Die Inhalte werden dabei vor die Augen der Spieler projiziert und erscheinen virtuell im Raum.