Neues aus Hollywood

Spike Lee dreht mit Chadwick Boseman

Nach dem Ku-Klux-Klan wendet sich Spike Lee in seinem nächsten Film dem Vietnamkrieg zu. Unterstützt wird er dabei von Black-Panther-Star Chadwick Boseman.

Spike Lee
Spike Lee will mit Netflix zusammenarbeiten. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - US-Regisseur Spike Lee (61, »Malcom X«, »BlacKkKlansman«) will »Black Panther«-Star Chadwick Boseman (41) für seinen nächsten Film vor die Kamera holen.

Anzeige

Bei dem geplanten Drama »Da 5 Bloods« sollen auch Jean Reno und Delroy Lindo mitwirken, wie die Branchenblätter »Variety« und »Hollywood Reporter« berichteten. Der Film dreht sich um Vietnamveteranen, die in den Dschungel zurückkehren, um ihre Kriegserlebnisse aufzuarbeiten. Lee will mit dem Streamingdienst Netflix zusammenarbeiten.

Lees Rassismusdrama »BlacKkKlansman« ist für sechs Oscars nominiert, darunter als bester Film. Als Regisseur hat das Multitalent seine erste Oscar-Gewinnchance. Auch »Black Panther« ist im Rennen um den Oscar als bester Film. Boseman übernahm zuletzt in »17 Bridges« die Hauptrolle eines New Yorker Ermittlers, der Polizistenmördern auf der Spur ist. Der Action-Thriller soll im Sommer in die Kinos kommen.