Kalenderblatt 2013: 18. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Dezember 2013

51. Kalenderwoche

Anzeige

352. Tag des Jahres

Noch 13 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Philipp

HISTORISCHE DATEN

2012 - Erstmals in ihrer mehr als 60 Jahre währenden Amtszeit besucht Königin Elizabeth II. eine Sitzung ihrer Regierung. Sie kommt allerdings nur, um sich ihr Geschenk zum Diamantenen Thronjubiläum abzuholen.

2011 - Die Biathletin Magdalena Neuner, Basketballer Dirk Nowitzki und der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund sind die »Sportler des Jahres« 2011.

2008 - Der Bundestag billigt die Erhöhung des Kindergeldes zum 1. Januar um 10 Euro für das erste und zweite Kind sowie um 16 Euro für jedes weitere Kind.

2003 - Der letzte DDR-Staats- und Parteichef Egon Krenz wird nach knapp vier Jahren aus der Haft entlassen. Das Berliner Kammergericht erlässt ihm den Rest der sechseinhalbjährigen Freiheitsstrafe zur Bewährung.

1993 - Das Tanzstück »Francois Bacon« von Johann Kresnik und Ismael Ivo wird im Stuttgarter Theaterhaus uraufgeführt.

1988 - Mit 4:1 über Schweden gewinnen die deutschen Tennis-Herren zum ersten Mal den seit 1900 ausgespielten Daviscup.

1959 - Der Film »Der unsichtbare Dritte« von Alfred Hitchcock läuft in den bundesdeutschen Kinos an.

1911 - In München wird die erste Ausstellung der »Blauen Reiter« eröffnet. Die Vereinigung gilt als wichtigste Künstlergruppe in der Frühphase des deutschen Expressionismus.

1901 - Auf der Berliner Museumsinsel wird das von Fritz Wolff entworfene Pergamon-Museum der Öffentlichkeit übergeben.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Auf dem Weg zum Arzt hat eine 84-Jährige in Rheinland-Pfalz mit ihrem motorisierten Rollstuhl den schnellen Weg über die Autobahn genommen. Sie war mit 25 Stundenkilometern unterwegs, als die Polizei sie stoppte.

GEBURTSTAGE

1978 - Katie Holmes (35), amerikanische Schauspielerin (»Batman Begins«)

1963 - Brad Pitt (50), amerikanischer Schauspieler (»Sieben Jahre in Tibet«)

1943 - Keith Richards (70), britischer Rockgitarrist, Mitglied der »Rolling Stones«

1913 - Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) und Bundeskanzler, Friedensnobelpreis 1971, gest. 1992

1893 - Leo Mittler, österreichischer Regisseur (»Jenseits der Straße«), gest. 1958

TODESTAGE

2008 - Mark Felt, ehemaliger FBI-Beamter und Informant zur Zeit des Watergate-Skandals (Deckname »Deep Throat«), geb. 1913

1803 - Johann Gottfried von Herder, deutscher Philosoph, Theologe und Schriftsteller (»Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit«), geb. 1744