dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Europaspiele in Baku beendet - Veranstalter lobt Aserbaidschan

Baku (dpa) - Mit einer Schlussfeier voll Feuerwerk und Patriotismus sind in Baku die ersten Europaspiele beendet worden. Patrick Hickey, Präsident des Europäischen Olympischen Komitees, sprach am Sonntag um 19.03 Uhr MESZ im Olympiastadion die Schlussformel. »Die Zukunft leuchtet hell für Aserbaidschan«, sagte Hickey und lobte den Gastgeber: »Das sind die Spiele, auf der alle zukünftigen Europaspiele aufbauen werden. Die Grundlage eines Events, das fortdauern und inspirieren wird.« Der Ausrichter für die nächsten Kontinentalspiele 2019 muss erst noch gefunden werden.

Anzeige

Larrazábal gewinnt Golfturnier in München - Schwabe Schneider 20.

München (dpa) - Der Spanier Pablo Larrazábal hat die 27. BMW International Open in München zum zweiten Mal nach 2011 gewonnen. Der 32-Jährige aus Barcelona sicherte sich am Sonntag mit einer 66er-Runde und insgesamt 271 Schlägen seinen vierten Sieg auf der Europa-Tour und ein Preisgeld von 333 330 Euro. Als bester Deutscher landete Marcel Schneider aus Pleidelsheim (279) auf Platz 20. Der ehemalige Weltranglisten-Erste Martin Kaymer war am Halbzeit-Cut des mit zwei Millionen Euro dotierten Turniers gescheitert.

Dortmunder Torwart Langerak vor Wechsel zum VfB Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Torhüter Mitch Langerak steht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur unmittelbar vor einem Wechsel von Borussia Dortmund zum VfB Stuttgart. Demnach sind sich der 26 Jahre alte australische Nationalspieler und der schwäbische Fußball-Bundesligist bereits einig. Die Ablösesumme soll bei etwa vier Millionen Euro liegen. Ein VfB-Sprecher sagte der dpa am Sonntag zu dem möglichen Transfer: »Wir kommentieren das nicht zum jetzigen Zeitpunkt.« Zuvor hatte bereits das Fachmagazin »Kicker« über den Wechsel berichtet.

Prominente Berater für Schalkes Aufsichtsratsmitglieder

Gelsenkirchen (dpa) - Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 holt sich prominente Berater. In einem neu geschaffenen sportlichen Beirat soll das Kontrollgremium des Fußball-Bundesligisten künftig von Huub Stevens, Mike Büskens und Ebbe Sand beraten werden. Dies gab Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies am Sonntag auf der Mitgliederversammlung bekannt. Stevens, der zuletzt den VfB Stuttgart vor dem Bundesliga-Abstieg rettete, wurde einst von den Schalker Fans zum »Jahrhunderttrainer« gewählt. Büskens und Stürmer Sand trugen viele Jahre als Spieler das königsblaue Trikot und waren Publikumslieblinge.

Ex-Bremer Petersen bleibt auch nach Abstieg in Freiburg

Bremen (dpa) - Torjäger Nils Petersen bleibt auch nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga beim SC Freiburg. Der 26-Jährige kehrt nach dem Ende des Leihgeschäfts zum Ende der Saison nicht zum Bundesligisten Werder Bremen zurück und wechselt fest zum Sportclub. Das teilten beide Clubs am Sonntag mit. Über die Höhe der Ablöse und die Dauer des Vertrages in Freiburg machten die Vereine indes keine Angaben. Petersen war seit 2012 in Bremen, ehe er von diesem Winter an nach Freiburg verliehen wurde. Dort schoss er in zwölf Spielen neun Tore.

Doppelerfolg für Mercedes am Norisring - Wickens vor Vietoris

Nürnberg (dpa) - Mercedes hat im Deutschen Tourenwagen Masters auf dem Norisring ein nahezu perfektes Wochenende abgeliefert. Nach den Plätzen eins bis vier am Samstag gelang Robert Wickens und Christian Vietoris am Sonntag ein Doppelerfolg in Nürnberg. Mercedes ist auf dem einzigen Stadtkurs im DTM-Kalender seit 2003 ungeschlagen. Bruno Spengler sicherte sich im BMW eine Runde vor Rennende Rang drei gegen Mattias Ekström im Audi. Dessen Markenkollege Jamie Green verpasste am Sonntag die Punkteränge, bleibt vor den Rennen in Zandvoort in zwei Wochen aber Spitzenreiter in der Gesamtwertung.

Oeser holt bei Comeback WM-Ticket - Ohne Schwarzkopf nach Peking

Ratingen (dpa) - Siebenkämpferin Jennifer Oeser hat nach einer Babypause ein tolles Comeback gefeiert und sich einen Startplatz bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in Peking gesichert. Die Leverkusenerin wurde am Sonntag bei der WM-Qualifikation in Ratingen mit 6306 Punkten Zweite hinter der Niederländerin Anouk Vetter (6387). Ein China-Ticket holte auch die Frankfurterin Claudia Rath. Sie belegte mit 6290 Punkten Rang drei. Dritte WM-Starterin ist Carolin Schäfer vom TV Friedrichstein.

Zehnkämpfer Schrader gewinnt in Ratingen - Behrenbruch nicht zur WM

Ratingen (dpa) - Zehnkämpfer Michael Schrader hat die WM-Qualifikation in Ratingen gewonnen. Der WM-Zweite von 2013 vom SC Hessen Dreieich siegte am Sonntag mit 8419 Punkten vor dem Südafrikaner Willem Coertzen (8341) und Pascal Behrenbruch (LG Eintracht Frankfurt). Für den Ex-Europameister reichten 7826 Punkte aber nicht für ein Startplatz bei der Leichtathletik-WM im August in Peking.

Hochspringer Eike Onnen überquert 2,32 Meter

Bühl (dpa) - Hochspringer Eike Onnen aus Hannover hat beim Meeting im badischen Bühl 2,32 Meter gemeistert und damit eine deutsche Jahresbestleistung aufgestellt. Der 32-Jährige blieb zwei Zentimeter über der Norm für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften Ende August in Peking. Nur 2007 war Onnen höher gesprungen, als er 2,34 Meter überflogen hatte.

Nach Po-Grapscher: Chiles Verteidiger für drei Partien gesperrt

Santiago de Chile (dpa) - Der chilenische Verteidiger Gonzalo Jara ist für seinen Po-Grapscher während der Copa América für drei Spiele gesperrt worden. Chiles Fußballverband teilte am Sonntag mit, er akzeptiere die Entscheidung des Disziplinarausschusses des südamerikanischen Verbands Conmebol. Damit fällt Jara für den Rest der Copa América aus. Der Spieler von Mainz 05 hatte im Viertelfinale gegen Uruguay Gegenspieler Edinson Cavani mit einem Griff an den Hintern provoziert. Der Stürmerstar von Paris St. Germain revanchierte sich mit einem leichten Schlag ins Gesicht des Bundesliga-Profis und wurde vom Platz gestellt.

Serbische Basketball-Frauen erstmals Europameisterinnen

Budapest (dpa) - Die serbischen Basketball-Frauen haben erstmals den Europameister-Titel gewonnen. Das Team setzte sich am Sonntag in Budapest gegen Frankreich mit 76:68 durch. Die Serbinnen qualifizierten sich damit auch für die Olympischen Spiele in Rio 2016. Titelverteidiger Spanien sicherte sich Platz drei durch ein 74:58 gegen Weißrussland. Die deutsche Auswahl hatte das EM-Turnier in Rumänien und Ungarn verpasst.