Vor den Landtagswahlen

CSU verharrt im Umfragetief - CDU in Hessen unter 30 Prozent

Auf die Union kommen wohl enttäuschende Landtagswahlen zu. Die einst mit fast 60 Prozent regierende bayerische CSU dümpelt bei 36 Prozent, und auch bei der hessischen CDU läuft es fünf Wochen vor der Wahl ausgesprochen unrund. Profiteur sind in beiden Ländern die Grünen.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier
Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier posiert in Wiesbaden zwischen den Wahlplakaten. Foto: Andreas Arnold Foto: dpa

Augsburg/Wiesbaden (dpa) - Drei Wochen vor der bayerischen Landtagswahl steckt die CSU einer Umfrage zufolge weiter in einem Tief. Die Christsozialen kommen demnach nur auf 36 Prozent, ein leichter Anstieg von rund 0,2 Prozentpunkten im Vergleich zur Erhebung vor zwei Wochen.

Anzeige

Die repräsentative Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut Civey im Auftrag der Zeitung «Augsburger Allgemeine» (Montag) und von «Spiegel Online» durchgeführt.

Für die Grünen läuft es weiter gut. Die Partei konnte sich um 1,4 Punkte auf 17,9 Prozent verbessern und hat damit ein neues Rekordhoch in der Umfrage erreicht. Sie bleibt zweitstärkste Kraft. Die AfD lag dahinter und hat sich geringfügig auf 13,2 Prozent verschlechtert. Die SPD verliert ebenfalls leicht und liegt derzeit bei 12,1 Prozent.

Die Freien Wähler steigern sich um einen halben Punkt auf 8,6 Prozent und wären weiterhin im Landtag. Die FDP wackelt, sie würde laut der Umfrage mit ihren nur noch 5 Prozent (-0,8 Punkte) gerade in das Parlament zurückkehren. Die Linke liegt hingegen mit 3,3 Prozent weiterhin deutlich unter der Fünf-Prozent-Hürde.

Rund fünf Wochen vor der Landtagswahl in Hessen ist die CDU in einer Umfrage des Hessischen Rundfunks unter 30 Prozent gerutscht. Laut Erhebung von Infratest-dimap büßt die Partei von Regierungschef Volker Bouffier im Vergleich zum Hessentrend vom Juni 3 Prozentpunkte auf 28 Prozent ein, bleibt aber stärkste Kraft.

Die mitregierenden Grünen würden mit einem Plus von 3 Punkten mit 17 Prozent drittstärkste Kraft hinter CDU und den Sozialdemokraten, die sich um einen Punkt auf 23 Prozent verbessern. Laut dieser Umfrage kämen CDU und Grüne damit gemeinsam auf 45 Prozent; eine Fortsetzung der schwarz-grünen Koalition wäre damit nicht zu erwarten.

Die AfD kommt in der Umfrage auf 14 Prozent (minus 1 Punkt). Die Linke könnte sich leicht auf 8 Prozent verbessern. Die FDP bleibt unverändert bei 7 Prozent.

Auch das ZDF-Politbarometer hatte vor wenigen Tagen keine Mehrheit für Schwarz-Grün gesehen. Laut dieser Umfrage läge die CDU bei 32 Prozent, die SPD bei 25 Prozent, die Grünen bei 15 Prozent, die Linke bei 8 Prozent, die FDP bei 6 Prozent und die AfD bei 11 Prozent. Die Landtagswahl in Hessen findet am 28. Oktober statt.