Weiter Unterrichtsausfälle aufgrund heftiger Schneefälle

München (dpa/lby) - Die heftigen Schneefälle im Süden von Bayern sorgen auch zu Beginn der neuen Woche für zahlreiche Unterrichtsausfälle. In rund einem Dutzend der Landkreise in Oberbayern wird der Unterrichtsausfall bis einschließlich Montag verlängert, wie deren Sprecher am Sonntag mitteilten. In den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Oberallgäu sowie der Stadt Kempten findet bis einschließlich Dienstag kein Unterricht statt. Im Landkreis Traunstein wird es vor Donnerstag kommender Woche keinen planmäßigen Unterricht mehr geben. Auch in mehreren niederbayerischen Landkreisen, etwa Regen, Straubing-Bogen und Freyung-Grafenau, dürfen Schüler am Montag zu Hause bleiben, weil ein sicherer Weg zur Schule durch die starken Schneefälle der vergangenen Tage nicht gewährleistet ist.

Winterwetter in Bayern
Schneemann und eine Schneefrau im Regen. Foto: Lino Mirgeler Foto: dpa

Übersicht Unterrichtsausfälle Bayerischer Rundfunk

Anzeige