Viereinhalb Kilo Marihuana im Auto

Wasserlosen (dpa/lby) - Mit viereinhalb Kilogramm Marihuana und 30 Gramm Kokain im Kofferraum haben Polizisten einen jungen Autofahrer auf der Autobahn 7 erwischt. Die Drogen seien in einer Sporttasche gewesen, teilten die Beamten am Dienstag mit. Sie gehen davon aus, dass der 22-Jährige das Marihuana und Kokain in Schleswig-Holstein abgeholt hatte und nach Baden-Württemberg bringen wollte. Angehalten wurde er am Sonntag auf einem Parkplatz bei Wasserlosen (Landkreis Schweinfurt). Ein Ermittlungsrichter schickte den Verdächtigen in Untersuchungshaft.

Ein Joint
Ein Mann raucht im Coffee Shop «Easy Going» einen Joint. Foto: Oliver Berg/Archivbild Foto: dpa