Unbekannter sprengt Zigarettenautomat und flüchtet

Aschaffenburg (dpa/lby) - Ein Unbekannter hat im unterfränkischen Aschaffenburg einen Zigarettenautomaten gesprengt. »Ein Anwohner wurde durch eine lauten Knall und eine große Rauchwolke aus dem Schlaf gerissen«, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Mann bemerkte von seinem Balkon aus, wie ein Unbekannter etwas aufhob und anschließend das Weite suchte. Eine Fahndung in der Nacht zum Sonntag blieb zunächst erfolglos. Der Schaden am Automaten beträgt nach Angaben der Polizei mindestens 5000 Euro. Wie viel Geld und wie viele Schachteln Zigaretten der Unbekannte erbeutete, war zunächst unklar.

PM Polizei Aschaffenburg

Anzeige