Traktorfahrer verirrt sich auf Autobahn

Polizei
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv Foto: dpa

Oberhaid (dpa/lby) - Mit seinem Traktorgespann hat sich ein Landwirt auf eine Autobahn in Oberfranken verirrt. Der 59-Jährige war mit seinem in die Jahre gekommenen Gefährt auf dem Standstreifen der A 70 in Richtung Schweinfurt bei Oberhaid (Landkreis Bamberg) unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Den Beamten sagte er, er habe den Abzweig zu einer Bundesstraße mit der Autobahnauffahrt verwechselt. Den Mann erwarten nun mehrere Bußgeldverfahren, weil sein Traktorgespann nur für land- und forstwirtschaftliche Zwecke und außerdem nicht für die Autobahn zugelassen war. Außerdem erhielt er eine Mängelanzeige unter anderem wegen defekter Bremsen.