Tödlicher Verkehrsunfall bei Rosenheim

Rosenheim (dpa/lby) - Für einen 42-Jährigen ist nach einem Unfall in Rosenheim jede Hilfe zu spät gekommen: Ein Transporter war am Donnerstag aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 15a geraten und frontal mit dem Auto des Mannes zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Die 30 und 37 Jahre alten Insassen des Transporters seien schwer verletzt worden. Die Fahrbahn wurde mehrere Stunden gesperrt. Der tödlich Verletzte stammte aus dem Landkreis Miesbach, die Schwerverletzten kommen aus München und Rott am Inn.

Anzeige