Raubüberfall auf Ehepaar: 46-Jähriger leicht verletzt

Rottach-Egern (dpa/lby) - Bei einem Raubüberfall auf ein Ehepaar im oberbayerischen Rottach-Egern ist ein 46-Jähriger leicht verletzt worden. Drei maskierte Männer hatten in der Nacht zum Samstag an der Haustür im Landkreis Miesbach geklingelt, teilte die Polizei am Samstag mit. Nachdem der 46-Jährige geöffnet hatte, durchsuchten die Unbekannten das Haus. Sie bedrohten den Mann und forderten Bargeld von ihm. Dabei sei er auch geschlagen worden, sagte ein Polizeisprecher weiter. Seine Ehefrau konnte in der Zwischenzeit nach draußen gelangen und rief die Polizei.

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet in Osnabrück auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv Foto: dpa

Die Täter seien schließlich mit einem »geringen Betrag« geflohen. Dabei ist es laut Polizei auch zu einer Schussabgabe gekommen. Details seien aber noch unklar. Eine Großfahndung sei »bislang negativ« verlaufen. »Die Spurensicherung läuft noch.«

Anzeige

Mitteilung der Polizei