Mindestens drei Schwerverletzte bei Karambolage auf B12

Marktl (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß dreier Autos sind am Donnerstagmorgen bei Marktl (Landkreis Altötting) mindestens drei Menschen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben krachten am Übergang der A94 zur B12 drei Fahrzeuge ineinander. Die Feuerwehr befreite die Insassen aus den Trümmern ihrer Wagen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die A94 war in beiden Richtungen zeitweise gesperrt. Es kam im morgendlichen Berufsverkehr zu langen Staus. Die B12 ist eine Hauptroute für den Verkehr zwischen München und Niederbayern. Regelmäßig ereignen sich auf den nicht ausgebauten Abschnitten schwere Unfälle.

Anzeige