Kerze in der Kita: Kind erleidet schwere Verbrennungen

Wemding (dpa/lby) - Eine Kerze in einer Kindertagesstätte hat im schwäbischen Wemding (Landkreis Donau-Ries) schwere Verbrennungen bei einem 5-Jährigen verursacht. Die Kleidung des Jungen geriet durch die Kerze in Brand, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 5-Jährige wurde mit Verletzungen an Hals und Oberkörper von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei nahm zu dem Vorfall am vergangenen Freitag die Ermittlungen auf.

Feuerwehr Blaulicht
Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv Foto: dpa

Mitteilung der Polizei

Anzeige