Grüne in Nürnberg: Verena Osgyan als OB-Kandidatin

Nürnberg (dpa/lby) - Die Grünen wollen mit der Landtagsabgeordneten Verena Osgyan den Oberbürgermeister-Sessel in Nürnberg erobern. Der Vorstand des Nürnberger Kreisverbands habe sich für die Kommunalwahl 2020 einem entsprechenden Vorschlag eines Findungsteams angeschlossen, teilte die Partei am Mittwoch mit. »Das Nürnberger Rathaus ist kein Erbhof mehr, und auch eine grüne Oberbürgermeisterin ist in greifbare Nähe gerückt«, erklärte die Kreisvorsitzende Julia Borghoff.

Rathaus Nürnberg
Ein Mann geht am Alten Rathaus in Nürnberg vorbei. Foto: Nicolas Armer/Archivbild Foto: dpa

Osgyan ist seit 2013 grüne Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Nürnberg und hochschulpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion. Seit 2018 ist die 48-jährige Diplom-Designerin auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Über die offizielle Nominierung der Spitzenkandidatin will die Jahreshauptversammlung der Nürnberger Grünen am 27. Juni entscheiden.

Die SPD in Nürnberg hatte ihren Stadtvorsitzenden Thorsten Brehm zum Spitzenkandidaten für die Nachfolge des langjährigen OB Ulrich Maly gekürt. Die CSU schickt mit Stadtratsfraktionschef Marcus König und Kulturreferentin Julia Lehner eine Doppelspitze in den Kommunwahlwahlkampf. Der 58-jährige Maly hatte im März überraschend bekanntgegeben, nicht mehr für eine vierte Amtszeit kandidieren zu wollen.