Euroleague: Bayern-Basketballer starten mit zwei Heimspielen

München (dpa/lby) - Der FC Bayern startet mit zwei Heimspielen in die Basketball-Euroleague. Der deutsche Meister aus München trifft in der Königsklasse am 12. Oktober auf den 13-maligen türkischen Meister Anadolu Istanbul. Vier Tage später empfängt die Mannschaft von Trainer Dejan Radonjic den griechischen Meister Panathinaikos Athen. Kurz darauf am 18. Oktober bestreiten die Bayern ihre erste Auswärtspartie beim FC Barcelona, der vom früheren Münchner Trainer Svetislav Pesic betreut wird. Dies teilte der FC Bayern am Dienstag mit.

Die weiteren Gegner des deutschen Doublesiegers sind Real Madrid, ZSKA Moskau, Maccabi Tel Aviv, Olimpia Mailand, Chimki Moskau, Fenerbahce Istanbul, Zalgiris Kaunas, Olympiakos Piräus, Baskonia Vítoria aus Spanien, Darussafaka Istanbul, Gran Canaria und Buducnost Podgorica aus Montenegro. Die 16 Teams treffen in Hin- und Rückspiel aufeinander. Die besten acht Mannschaften erreichen die K.o.-Runde.

Anzeige

Kader FC Bayern

Alle News FC Bayern

Mitteilung Verein

Euroleague