Erfinder präsentieren auf Messe ihre neuen Produkte

Nürnberg (dpa/lby) - Tüftler und Erfinder stellen am Freitag (11.15 Uhr) in Nürnberg ihre Neuentwicklungen für die Erfindermesse Iena vor. Die Vermarktung neuer Produkte steht dabei im Mittelpunkt. Die Messe findet vom 1. bis 4. November statt und feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Etwa 800 Erfindungen aus aller Welt werden gezeigt. Im Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen sollen Tüftler und Besucher Informationen rund um das Erfinden und das richtige Vermarkten von Ideen bekommen. Partnerland der Messe ist in diesem Jahr Iran.

Erfindermesse «iENA» in Nürnberg
Ein erweiterter Kicker-Tisch. Bei jedem Tor wird ein Signal ausgelöst und Bier fließt ins Glas. Foto: Nicolas Armer/dpa Foto: dpa

Auf der Iena wurden nach Veranstalterangaben schon zahlreiche Produktneuheiten erstmals gezeigt, die später für viele Menschen Alltag wurden - wie etwa der Rollkoffer, die kindersichere Steckdose oder die aufrollbare Hundeleine.

Anzeige

Iena - Erfindermesse