Eishockey-Silbergewinner mit dem Auto nach Moskau

Nürnberg (dpa) - Die Olympia-Silbergewinner Patrick Reimer (35) und Leo Pföderl (24) sind am Dienstag zu einem Autotrip nach Moskau zum ersten deutschen Spiel bei der Fußball-WM aufgebrochen. Die beiden Eishockey-Profis wollen die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes am Sonntag gegen Mexiko (17.00 Uhr) unterstützen.

«Heute starten wir mit dem Auto unsere Tour zum ersten Spiel des @dfb_team», schrieb Reimer im sozialen Netzwerk Instagram zu einem Selfie von sich und seinem Nürnberger Teamkollegen Pföderl, auf dem beide ihre Tickets für das Spiel zeigen.

Anzeige

Mit dem Eishockey-Nationalteam hatte das Duo im Februar bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die Silbermedaille gewonnen. Reimer beendete anschließend seine Karriere im Nationalteam.

Instagram-Post von Reimer