90-Jährige von fahrerlosem Auto verletzt

Rettungswagen
Ein Krankenwagen fährt in der Nacht. Foto: Felix Hörhager/Archiv Foto: dpa

Amberg (dpa/lby) - Von einem fahrerlosen Auto ist eine 90 Jahre alte Frau im oberpfälzischen Amberg verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch hatte der 27-jährige Fahrer den Wagen an einer abschüssigen Straße abgestellt, aber vergessen, die Handbremse anzuziehen. Die Seniorin kam am Dienstag mit einer Verletzung am Bein in ein Krankenhaus. Das rollende Auto kam an einer Streusalzkiste zum Stehen. Der 27-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Anzeige